Erklärung zum Datenschutz

Die Samtgemeinde Sachsenhagen unterliegt den Bestimmungen des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG). Deshalb haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, den Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen sowie die Beachtung der Vorschriften über den Datenschutz zu gewährleisten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gem. NDSG "Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse von bestimmten oder bestimmbaren Personen (Betroffene)." Damit sind alle Angaben gemeint, die Aussagen über eine lebende Person beinhalten, unabhängig davon, in welcher Form dies geschieht (z.B.: Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer).

Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (z.B. Name Ihres Internet Service Providers, Webseiten von denen Sie uns besuchen, Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Datum und Dauer des Besuches) fallen nicht darunter.

Grundsätzlich können Sie unser Angebot ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Bei einigen Formularen werden Ihre Daten unverschlüsselt in eine E-Mail eingebunden und an uns übersandt. An diesen Stellen werden Sie von uns gesondert darauf hingewiesen und Sie können frei entscheiden, ob Sie Ihre Daten eingeben.

Hosting

Das Hosting unseres Angebotes wird durch unseren Provider durchgeführt. Ihre Angaben werden von diesem nicht gespeichert (siehe auch „Personenbezogene Daten"). 

Mit Ihrem Zugriff auf unser Angebot werden auf dem Server unseres Providers Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Informationen geben wir nur innerhalb der Samtgemeinde zur Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie zur Bearbeitung Ihrer Anträge durch die zuständigen Stellen weiter.

Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis geben wir keine Daten an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie ggf. andere Datenschutzbestimmungen gebunden.

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Recht auf Widerruf

Sollen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme verwendet, berichtigt und/oder gelöscht werden, so werden wir auf Ihre Aufforderung entsprechend verfahren.

Daten, die für eine Sachbearbeitung zwingend erforderlich sind, werden von einer Kündigung beziehungsweise einer Löschung nicht berührt.

Einsatz von Cookies

Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders.

Die Samtgemeinde Sachsenhagen verwendet in ihren Angebot keine Cookies.

Auf bestimmten Seiten werden Angebote unserer Partner benutzt. Hier kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz.

Änderungen

Wir unterrichten sie an dieser Stelle, wenn im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Angebotes Änderungen an unserer Datenschutzerklärung notwendig werden.

Ansprechpartner

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten:

Herrn Bernhard Hehmann / Herrn Kim Schoen
ITEBO GmbH
Stüvestraße 26
49076 Osnabrück

E-Mail: datenschutz@sachsenhagen.de