Ferienspass 2011: Thema "Back to the roots - zurück in die Vergangenheit"

Titelbild Ferienspaß 2011In der Woche vom 01.08 – 05.08.2011 veranstaltete die Samtgemeinde Sachsenhagen für Kinder im Alter von 7-9 Jahren zum wiederholten Male eine Ferienspaßwoche. Dieses Jahr lautete das Thema „ Back to the roots“- zurück in die Vergangenheit".

Es gab für die Kinder eine Menge zu entdecken, vom Besuch des Fischer- und Webermuseums in Steinhude bis hin zu einer mittelalterlichen Kochstunde in der Hagenburger Schulküche.

Trotz des nicht immer beständigen Wetters hatten die Kinder der Ferienspaßwoche immer volles Programm. Am ersten Tag ging vom Auswanderersteg direkt hinter dem Hagenburger Schloss mit „Sack und Pack“ mit einem der bekannten Auswandererboote übers Steinhuder Meer in Richtung Steinhude um sich dort im Fischer- und Webermuseum das Leben der Steinhuder Bürger um das Jahr 1900 an zusehen. Dienstag folge gleich darauf eine Besichtigung des Hagenburger Schlosses, wo die Kinder den Geschichten aus dem alten Hagenburg von Frau Bürmann mit Interesse lauschten. Gleich am Tag drauf ging es gleich morgens los ins Auetal, um dort das Heimatmuseum zu besichtigen und eine  historische Schulstunde real mitzuerleben. Das Motto der Stunde lautete „Gerade sitzen Ohren spitzen“. Von dort aus fuhren die Kinder zum Picknicken ins Blutbachtal um sich gleich darauf in einem künstlich angelegten Tretbecken auszutoben. Am Donnerstag schließlich stand endlich die lang erwartete Besichtigung des Bückeburger Schlosses auf der „to do Liste“. Mit den Jugendbussen der Samtgemeinde fuhren die Kindern nach Bückeburg  und wurden dort mit Staunen durch das Schloss geführt und entdeckten einige der schönsten Räume des historischen Bauwerkes, einschließlich dem Ballsaal, der Schlosskapelle sowie den goldenen Salon. Gleich im Anschluss durfte sie sich sogar die Fürstliche Hofreitschule ansehen. Am letzten Tag ging es dann nochmal in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Hagenburg zur Sache. Bei gemeinsamen Spielen und Wettkämpfen, wurde nochmal alles gegeben. Im Anschluss daran begaben sich die Kinder in die Schulküche um dort unter Anleitung der Betreuer mehrere mittelalterliche Gerichte zubereitet, die dann zusammen mit den Eltern eingenommen wurden.

Zur Bildergalerie hier klicken!