Ferienspaß 2012: Thema "Spiel, Spaß und Abenteuer"

Ferienspass 2012

Die Ferienaktionstage der Samtgemeinde Sachsenhagen zum diesjährigen Thema „Spiel, Spaß und Abenteuer“ waren ein toller Erfolg. Am 23.07.2012 haben 23 Kinder in den Räumlichkeiten des Hortes in der Grundschule in Hagenburg Seife hergestellt. Der Seifengrundstoff war vorhanden und es galt jetzt mit Hilfe von Seifenfarbe, Duft und getrockneten Blüten die fein geriebene Seife in ein schönes Seifenstück zu verwandeln. Die Seife sollte danach noch 2 Wochen ruhen, bis sie dann zum Einsatz kommt oder einfach nur zur Dekoration verwendet wird.

Am 23.07.2012 fuhren die Ferienspaßkinder mit ihren Betreuern ins „Steinzeichen Steinbergen“. Im Park wurden die zahlreichen Mitmach- und Selbstmachaktionen kräftig genutzt. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war der Barfußpfad mit anschließender Abkühlung im Wasserbad eine willkommene Abwechslung. Beim Edelsteine suchen und Gold waschen waren die Kinder begeistert bei der Sache.

„Besuch im Rastiland“ stand am Donnerstag, den 26.07.2012 auf dem Programm. In zwei Gruppen aufgeteilt, erkundeten die Kinder den Erlebnispark mit ihren Betreuern. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala befand sich die Wildwasser- und die Raftingbahn. In der Achterbahn machten sich viele Kinder den Spaß die Bahn mit geschlossenen Augen zu fahren. Echt gruselig, war das allgemeine Fazit. Um 17.00 Uhr ging der Tag, der laut Meinung vieler Kinder ruhig hätte länger sein können, zu Ende. Die Kinder wurden von ihren Eltern am Hort wieder abgeholt.

Klettern! Bedeutet das immer, sich in 12 Metern Höhe von einem Baum zum anderen zu bewegen? Nein, nicht bei den Piratenstege- und Wackelbrücken, die 13 Kinder im Hagenburger Wald am 07.08.2012 unter fachkundiger Anleitung von Claudius von der Fima Naturetainment gebaut haben. Zuerst übten die Kinder Achterknoten und –schlaufen. Diese Knoten wurden dann gebraucht um Stege zwischen den Bäumen zu bauen, die anschließend gemeinsam ausprobiert wurden. So entstand im Laufe des Nachmittags ein Niedrigseilgarten. Er wurde von den Kindern begeistert genutzt. Nach einer „Elfenprüfung“ durften die Kinder um 18.00 Uhr den Wald wieder verlassen.

===============================================================

Innerhalb des Ferienspaßes wurden insgesamt 27 Veranstaltungen von der Samtgemeinde und von den Vereinen und Verbänden ausgerichtet. Einige Aktionen sind bewährte Klassiker, andere sind neu. Neu war auch, dass das Ferienspaßheft jetzt zu einer Broschüre zusammengeschrumpft ist, die alle wichtigen Daten enthält. Ausführliche Hinweise waren auf der Internetseite der Samtgemeinde unter der Rubrik „Ferienspaß“ zu finden.

Die Samtgemeinde sagt allen ein herzliches Dankeschön, die sich in diesem Jahr zum wiederholten Male oder vielleicht auch als „Ferienspaßneuling“ den Ferienspaß mit einer Aktion bereichert haben.


Hier geht es zur Bildergalerie!